Durchsuchen nach
Externes Einsatzmittel: Feuerwehr Poppenricht

B2 – im Freien Freifläche groß (> 100m²)

B2 – im Freien Freifläche groß (> 100m²)

Wir wurden zu einem Flächenbrand nach Poppenricht alarmiert. Bei Eintreffen am Einsatzort brannte bereits eine Fläche von ca. 600m x 400m.

Mit unserem TLF 20/40 SL richteten wir einen Pendelverkehr ein und versorgten die anderen Löschfahrzeuge mit Löschwasser.

Das TLF 16/25 errichtete eine Riegelstellung um den angrenzenden Wald zu schützen und unser HLF nahm mit den Fahrzeugen aus Poppenricht und Traßlberg die direkte Brandbekämpfung vor.

B3 PERSON – im Gebäude Dachstuhl

B3 PERSON – im Gebäude Dachstuhl

Gemeinsam mit der Feuerwehr Sulzbach und Poppenricht wurden wir in die Neutorgasse zu einem Dachstuhlbrand mit Personen in Gefahr alarmiert.

Vor Ort stellten wir mehrere Atemschutztrupps, u.a. für den Innenangriff sowie für den Sicherungstrupp.

THL 1 – VU mit PKW

THL 1 – VU mit PKW

Auf der B85 kam es zu einem Auffahrunfall zweier PKW.

Gemeinsam mit der Feuerwehr aus Poppenricht sicherten wir die Einsatzstelle ab, stellten den Brandschutz sicher und streuten ausgelaufene Betriebsstoffe ab.

THL 2 – VU LKW/Bus (leer), ohne eingeklemmte Personen

THL 2 – VU LKW/Bus (leer), ohne eingeklemmte Personen

Wir wurden zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Linienbussen nach Poppenricht alarmiert.

Wir wurden noch während der Anfahrt vom zuständigen Einsatzleiter abbestellt.

THL UNWETTER

THL UNWETTER

Bei einem starken Unwetter am 29. Juni 2021 kam es zu insgesamt 27 Einsätzen. Insbesondere umgestürzte Bäume forderten uns über Stunden. Einige Straßen wurden überschwemmt und ein vollgelaufener Keller musste ausgepumpt werden.

Tags darauf waren die Spuren des Unwetters noch deutlich zu sehen.

Über unsere Abschnittsführungstelle koordinierten wir die Einsätze für den Bereich Rosenberg, Poppenricht und Traßlberg.

 

B4 – Landwirtschaft Stall/Scheune

B4 – Landwirtschaft Stall/Scheune

Wir wurden zu einem Scheunenbrand nach Traßlberg alarmiert. Vor Ort stellte sich der vermeintliche Großbrand als Kleinbrand heraus.

Somit wurden wir vom zuständigen Einsatzleiter abbestellt und konnten die Anfahrt abbrechen.

THL 3 – 1 oder 2 PKW, Person eingeklemmt

THL 3 – 1 oder 2 PKW, Person eingeklemmt

Wir wurden zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Ein PKW überschlug sich in einer Kurve der AS 35. Wir sicherten die Einsatzstelle ab und befreiten die Person mittels hydraulischen Rettungsgerät.

B BMA – Ausgelöste Brandmeldeanlage

B BMA – Ausgelöste Brandmeldeanlage

Nach der Erkundung des Gebäudes konnte keine Feststellung gemacht werden. Kein Eingreifen erforderlich.

Wir stellten die Brandmeldeanlage zurück und übergaben sie dem Betreiber.

B3 PERSON – im Gebäude Garage (Person in Gefahr)

B3 PERSON – im Gebäude Garage (Person in Gefahr)

Brand einer Garage mit Übergriff auf den Dachstuhl des anliegenden Wohnhauses.

Wir stellten Atemschutzgeräteträger, Errichteten eine Atemschutzsammelstelle für alle PA-Träger, übernahmen die zentrale Atemschutzüberwachung und stellten eine Wasserversorgung her.

Anschließend kontrollierten wir den Dachboden mit der Wärmebildkamera auf versteckte Glutnester und prüften mit einem CO-Warngerät auf CO-Ansammlungen.