Durchsuchen nach
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger

Alarmierung über die ILS

THL 3 – 1 oder 2 PKW, Person eingeklemmt

THL 3 – 1 oder 2 PKW, Person eingeklemmt

Wir wurden zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.

Vor Ort angekommen hatte sich die verletzte Person bereits selbstständig über das Beifahrerfenster aus dem Fahrzeug befreit. Aus noch ungeklärter Ursache kam der PKW alleinbeteiligt von der Straße ab und überschlug sich auf einem angrenzenden Acker. 

Wir sicherten die Einsatzstelle ab und übernahmen die Patientenversorgung bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Zudem wurde der Brandschutz sichergestellt und das Fahrzeug gegen wegrollen gesichert.

Mit der Seilwinde des Rüstwagens zogen wir den PKW ein Stück den Abhang hinauf, um den Abschleppdienst zu unterstützen.

THL P EINGESCHLOSSEN – Wohnung öffnen akut

THL P EINGESCHLOSSEN – Wohnung öffnen akut

Wir wurden zu einer hilflosen Person alarmiert, welche Verletzt war aber die Türe nicht selbstständig öffnen konnte.

Wir öffneten die Türe und verschafften so dem Rettungsdienst Zutritt zur Wohnung.

THL UNWETTER

THL UNWETTER

Insgesamt 11 Einsätze mussten wir bei dem Starkregenereignis am 26.08.2022 Abarbeiten.

4 Keller waren voll Wasser gelaufen, zig Kanaldeckel wurden aus ihren Halterungen ausgeschwemmt, ein Baum drohte auf die Straße zu stürzen und die beiden Bahnunterführungen an der Lohestraße und der Erzhausstraße mussten für einige Zeit gesperrt werden, da diese ebenfalls voll Wasser liefen.

Aufgrund des erhöhten Einsatzaufkommens richteten wir im Feuerwehrgerätehaus die Abschnittsführungsstelle ein, um die Leitstelle bei der Koordinierung der Einsätze zu unterstützen.

B3 – Rauchentwicklung im Gebäude

B3 – Rauchentwicklung im Gebäude

Wir wurden zu einer Rauchentwicklung im Gebäude alarmiert.

Laut Eigentümer rauchte es aus einem Sicherungskasten im Erdgeschoss.

Vor Ort konnte im Sicherungskasten keine Feststellung gemacht werden, wir kontrollierten alle Räume des Hauses mit der Wärmebildkamera.

B3 PERSON – Zimmerbrand (Person in Gefahr)

B3 PERSON – Zimmerbrand (Person in Gefahr)

Wir wurden zu einem Zimmerbrand mit Personen in Gefahr alarmiert.

Vor Ort musste der Bewohner der Brandwohnung von einem Trupp unter Atemschutz aus der Wohnung gerettet werden. Anschließend wurde die Brandbekämpfung eingeleitet, auf dem Herd brannten diverse Gegenstände.

Die stark verrauchte Wohnung wurde mittels Überdrucklüfter rauchfrei entlüftet.

Nach Abschluss aller Arbeiten wurde die Wohnung erneut kontrolliert und an die Polizei übergeben.

B3 – Brand am Gebäude

B3 – Brand am Gebäude

Wir wurden gemeinsam mit der Feuerwehr Sulzbach zu einem Brand am Gebäude alarmiert.

Ein Trupp unter Atemschutz rüstete sich mit Kleinlöschgerät aus und löschte den Brand in der Brandwohnung. Danach wurde das Gebäude mittels Überdrucklüfter rauchfrei gelüftet.

B BMA – Ausgelöste Brandmeldeanlage

B BMA – Ausgelöste Brandmeldeanlage

Wir wurden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert.

Bei der Erkundung konnte keine Feststellung gemacht werden.

Wir stellten die Anlage zurück und übergaben sie dem Betreiber.

B1 – im Freien Rauchentwicklung

B1 – im Freien Rauchentwicklung

Wir wurden zu einer Rauchentwicklung im Freien alarmiert.

Vor Ort konnte bei der Erkundung festgestellt werden, dass es sich lediglich um eine starke Staubentwicklung handelte, die von einem Holz-Häcksel verursacht wird.

Für uns war somit kein Einsatz erforderlich.

B4 – Brand Lagerhalle

B4 – Brand Lagerhalle

Am frühen Samstagmorgen wurden wir gemeinsam mit vielen anderen Feuerwehren nach Kauerhof in das dortige Gewerbegebiet zu einem Lagerhallenbrand alarmiert. Schon auf Anfahrt konnte eine starke Rauchentwicklung, sowie ein Feuerschein wahrgenommen werden.

Bei unserem Eintreffen stand die Lagerhalle bereits in Vollbrand, mit unserem HLF errichteten wir eine Riegelstellung um das anliegende Verwaltungsgebäude zu schützen, das TLF 16/25 fuhr Pendelverkehr um Wasser an die Einsatzstelle zu transportieren, unser TLF 20/40 SL diente als “Pufferspeicher” und versorgte Fahrzeuge von den Feuerwehren Hahnbach und Amberg mit Wasser.

Der GW-L2 errichtete eine Atemschutzsammelstelle und stellte die Schaummittelversorgung sicher.

Der Einsatz war für uns nach fast 8 Stunden beendet, während die örtlich zuständige Feuerwehr Sulzbach noch Nachlöscharbeiten und Kontrollen durchführte.

 

B BMA – Ausgelöste Brandmeldeanlage

B BMA – Ausgelöste Brandmeldeanlage

Nach der Erkundung des Gebäudes konnte keine Feststellung gemacht werden. Kein Eingreifen erforderlich.

Wir stellten die Brandmeldeanlage zurück und übergaben sie dem Betreiber.