Durchsuchen nach
Externes Einsatzmittel: KBM

THL 1 – VU mit PKW

THL 1 – VU mit PKW

Am 13.01. wurden wir um 19:31 Uhr auf die AS 35 zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Vor Ort verunfallten zwei Fahrzeuge. Wir leuchteten die Einsatzstelle aus, unterstützten den Rettungsdienst, sicherten die Unfallstelle ab und stellten den Brandschutz sicher. 

THL 1 – VU mit PKW

THL 1 – VU mit PKW

Wir wurden am 08.01. um 10:52 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die B85 auf Höhe Happy Rock alarmiert. Vor Ort verunfallten zwei PKW. Wir sicherten die Einsatzstelle ab, reinigten die Straße und halfen dem Straßenbaulastträger beim Beschildern.

B4 – Brand Lagerhalle

B4 – Brand Lagerhalle

Am Heiligen Drei Königen Fest wurden wir um 20:31 Uhr zu einem gemeldeten Lagerhallenbrand alarmiert. Vor Ort erkundete man einen Kleinbrand in der Halle und führte den Löschangriff mit einem C-Rohr durch.

 

THL 1 – Straße reinigen

THL 1 – Straße reinigen

Wir wurden zu auslaufenden Betriebsstoffen nach einem Verkehrsunfall alarmiert.

Vor Ort stellten wir einen Auffahrunfall zwischen zwei PKW fest. Durch den Unfall wurde niemand verletzt, lediglich Betriebsstoffe vom auffahrenden Fahrzeug mussten mittels Bindemittel abgestreut werden.

 

B4 – Brand Landwirtschaft Stall/Scheune

B4 – Brand Landwirtschaft Stall/Scheune

Am frühen Morgen des ersten Dienstags im Jahr 2023 alarmierte uns die ILS Amberg zu einem Scheunenbrand nach Sulzbach.

Vor Ort stand eine alte Scheune in Vollbrand. Mit unserem TLF 16/25 gingen wir zur Brandbekämpfung vor, unser TLF 20/40 SL stellte die Wasserversorgung sicher.

Das HLF und der GW-L2 standen einsatzbereit im Bereitstellungsraum, wurden aber nicht mehr benötigt.

 

B1 – Brand Nachschau

B1 – Brand Nachschau

Ein Adventskranz fing Feuer, konnte aber von den Bewohnern selbst gelöscht werden. 

Wir kontrollierten die Schadensstelle und belüfteten die Wohnung.

 

B BMA – Ausgelöste Brandmeldeanlage

B BMA – Ausgelöste Brandmeldeanlage

Wir wurden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in das Industriegebiet alarmiert.

Vor Ort hatte bereits die CO²-Löschanlage ausgelöst, weshalb der Brand bei Eintreffen bereits gelöscht war. Die betroffene Abteilung war mit CO² geflutet, weswegen Belüftungsmaßnahmen notwendig waren.

Nach Abschluss der Belüftungsmaßnahmen wurde die Halle frei gemessen und die Einsatzstelle an den Betreiber übergeben.